Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Sandra

Zurück

Claudia Cardinale und Luchino Visconti. Mehr als nur ein Stück Filmgeschichte. «Er ist der eleganteste und kultivierteste Mann, den ich je getroffen habe», sagt sie über ihn. Im Film Sandra, der 1965 den Goldenen Löwen in Venedig gewann, verkörpert sie die Tochter eines in Auschwitz ermordeten Juden, die mit ihrem amerikanischen Mann in ihre Heimat zurückkehrt. Eine ihrer schönsten Rollen.

Vorführung am 20. November 2020 um 19:15 Uhr in Cinéma ARENA in Freiburg in Zusammenarbeit mit Ciné-Club Universitaire
Informationen: cine-club.ch

  • fiction
  • IT
  • 1965 | 105 Min. | Black and white
  • Sprache: Italienisch
  • Untertitel : Französisch | Englisch
Cast & Crew
Drehbuch
Suso Cecchi D'Amico
Enrico Medioli
Luchino Visconti
Kamera
Armando Nannuzzi
Schnitt
Mario Serandrei
Ton
Bruno Borghi
Claudio Maielli
DarstellerInnen
Claudia Cardinale
Jean Sorel
Michael Craig
Renzo Ricci
Fred Williams
Produzent
Franco Cristaldi
Vides Cinematografica
Kontakt
Park Circus Limited
Luchino Visconti
Filmobiografie

1943 Besessenheit (erster Spielfilm)

1957 Weisse Nächte (Silberner Löwe in Venedig)
1960 Rocco und seine Brüder (ausgezeichnet in Venedig)
1963 Der Leopard (Palme d’Or)
1969 Die Verdammten
1971 Tod in Venedig
1976 Die Unschuld (letzter Spielfilm)

image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Mein Konto

Login

Ich habe keinen Account - Erstellen Sie ein Konto

Mein Konto

Erstellen Sie ein Konto

Ich habe bereits einen Account - Login

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!