Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

Organisation

Das Festival findet jedes Jahr im März statt. Das Programm des Festivals umfasst einen Langfilmwettbewerb, einen Kurzfilmwettbewerb und mehrere Parallelsektionen. Das FIFF ist auch das ganze Jahr über mit verschiedenen Projekten aktiv.

Sein Leitbild:

Das Internationale Filmfestival Freiburg (FIFF) macht sich auf die Suche nach neuen Filmen aus der ganzen Welt – insbesondere aus Asien, Afrika und Lateinamerika – und präsentiert eine Auswahl davon in seinem sorgfältig kuratierten Wettbewerbsprogramm. Das Festival bringt Filmperlen aus allen Kulturen und Genres auf die Leinwand und berücksichtigt dabei sowohl unbekannte, intime Arbeiten als auch kommerziell erfolgreiche Werke. Es ist ihm zudem eine Herzensangelegenheit, aufstrebende Talente ausfindig zu machen und diese in die grosse FIFF-Familie aufzunehmen. Gleichzeitig bietet das Festival einzigartige Gelegenheiten für informelle Treffen in einer gastfreundlichen Atmosphäre. 
Das FIFF legt ausserdem ein spezielles Augenmerk auf die Kulturvermittlung und ist von der Kraft der kulturellen und sprachlichen Vielfalt auf den Bildschirmen wie auch in den Kinosälen überzeugt.

Weitere Informationen über die Struktur des Festivals finden Sie nachstehend:

Das Team

Der Verein

Zahlen und Jahresberichte

Das FIFF ist Mitglied von...


DAS TEAM

Das Festival findet jedes Jahr im März statt, zudem werden auch das ganze Jahr hindurch verschiedene Projekte durchgeführt. Sein Team besteht ganzjährig aus neun Personen. In den Monaten vor dem Festival wird es von rund 15 weiteren Personen und während des Festivals von zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern unterstützt.

Die Festivaldirektion ist unterteilt in die operative und die künstlerische Leitung. Philippe Clivaz ist seit Oktober 2019 für Erstere und Thierry Jobin seit Mai 2011 für Letztere zuständig.

Mehr über das Team:
Das Team 2021-2022
Offene Stellen
Organigramm

Equipe du FIFF22

 

DER VEREIN

Der Verein des Internationalen Filmfestivals Freiburg ist die Trägerorganisation des Festivals. Ziel des 1987 mit Sitz in Freiburg gegründeten, nicht gewinnorientierten Vereins ist es, das Verständnis zwischen den Kulturen, insbesondere zwischen jenen des sogenannten Nordens und Südens mit Hilfe des Films zu fördern. Dabei gibt er Werken den Vorzug, die zur Reflexion und zum Dialog anregen. 

Der Verein setzt sich aus Festivalfreundinnen und -freunden sowie individuellen oder kollektiven Aktivmitgliedern zusammen und zählt momentan fast 300 Personen. Mit ihren Beiträgen unterstützen sie die Festivalorganisation und das aussergewöhnliche Programm. Im Gegenzug erhalten Sie diverse Vorteile. Werden auch Sie Freund*in oder Mitglied des Festivals.

Mehr über den Vorstand:

Vorstandsmitglieder

Mathieu Fleury
Präsident des Vorstands

Seit November 2018

Mathieu Fleury, président de l'association du Festival International du Film de Fribourg

Marine Jordan
Vize-Präsidentin des Vorstands

Seit 2019

Mairne Jordan, vice-présidente de l'association du Festival International du Film de Fribourg

Christine Eggs

Seit 2019

Christine Eggs, membre du comité de l'association du Festival International du Film de Fribourg

Beki Probst

Seit 2020

 

Geraldine Zeuner

Seit 2020

Geraldine Zeuner, membre du comité de l'association du Festival International du Film de Fribourg

Xavier Barras

Seit 2022

Xavier Barras, membre du comité de l'association du Festival International du Film de Fribourg

Paul-Albert Nobs

Seit 2017

Paul-Albert Nobs comité association FIFF 2020

Thierry Savary

Seit 2019

Thierry Savary, membre du comité de l'association du Festival International du Film de Fribourg

Dominique Willemin

Seit 2007

Dominique Willemin, membre du comité de l'association du Festival International du Film de Fribourg

 

Statuten

Ehemalige Präsident*innen

Magda Bossy
Ivan Stern
Paul Jubin
Jean-Paul Rüttimann
Charles Ridoré
Jean-François Giovannini
Ruth Lüthi
Walter Stoffel
François Nordmann

Institutionelle und Gründungsmitglieder

Helvetas
Fastenopfer
Erklärung von Bern (Heute Public Eye)
Brot für Alle
Swissaid

Und später HEKS, Frères sans frontières (Heute E-changer), GVOM und Magasins du Monde

Ehrenkomitee

Jedes Jahr wird ein Ehrenkomitee neu gebildet. Es setzt sich aus Persönlichkeiten aus der Politik, Wirtschaft, Kultur und Filmwelt zusammen, die das Festival in seinen Zielen und seinem Geist unterstützen und fördern.

Ehrenkomitee 2022

ALAIN BERSET
Bundesrat
Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern

IRÈNE KÄLIN
Nationalratspräsidentin

OLIVIER CURTY
Staatsratspräsident des Kantons Freiburg
Directeur de l’économie et de l’emploi

JEAN-PIERRE DOUTAZ
Grossratspräsident des Kantons Freiburg

RUTH DREIFUSS
Alt-Bundesrätin

JOSEPH DEISS
Alt-Bundesrat
Präsident der 65. Tagung der UNO-Generalversammlung

SYLVIE BONVIN-SANSONNENS
Staatsrätin des Kantons Freiburg 
Directrice de la formation et des affaires culturelles

FABIEN FIVAZ
Präsident der Kommissionen für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrats

JACQUES BOURGEOIS
Nationalrat

CHRISTINE BULLIARD-MARBACH
Nationalrätin

VALÉRIE PILLER CARRARD
Nationalrätin

PIERRE-ANDRÉ PAGE
Nationalrat

URSULA SCHNEIDER SCHÜTTEL
Nationalrätin

MARIE-FRANCE ROTH PASQUIER
Nationalrätin

GERHARD ANDREY
Nationalrat

JOHANNA GAPANY
Ständerätin

ISABELLE CHASSOT
Ständerätin

CARINE BACHMANN
Direktorin des Bundesamts für Kultur

ASTRID EPINEY
Rektorin der Universität Freiburg

LISE-MARIE GRADEN
Oberamtfrau des Saanebezirks

RENÉ SCHNEUWLY
Präsident des Agglomerationsvorstands Freiburg

THIERRY STEIERT
Stadtammann der Stadt Freiburg

DAVID AEBISCHER
Generalratspräsident der Stadt Freiburg

LAURENT DIETRICH
Gemeinderat der Stadt Freiburg 
Directeur du Service de la culture

PHILIPPE TRINCHAN
Leiter des Amtes für Kultur des Kantons Freiburg

NATACHA ROOS
Leiterin des Kulturamts der Stadt Freiburg

GÉRARD RUEY
Präsident der Eidgenössischen Filmkommission

MATTHIAS AEBISCHER
Präsident von Cinésuisse

JEAN-PAUL MONNEY
Präsident der Freiburger Kommission der Loterie Romande

GILLES MARCHAND
Generaldirektor SRG SSR

PASCAL CRITTIN
Direktor Radio Télévision Suisse RTS

FRANÇOIS MAURON
Chefredaktor «La Liberté»

FRÉDÉRIC MAIRE
Direktor der Cinémathèque suisse

CATHERINE MÜHLEMANN
Präsidentin von Swiss Films

VALENTIN BLANK
Direktor Suissimage

STEFAN DOBLER
Präsident des Vereins «Conférence des Festivals»

 

Ancienne Gare Fribourg FIFF Festival International de Films de Fribourg

 

ZAHLEN UND JAHRESBERICHTE

Einige Zahlen des FIFF 2019:

Total Zuschauer*innen
34 536
Total Filme
142
Langfilme im Wettbewerb
12
Kurzfilme im Wettbewerb
16
Total Zuschauer*innen an Schulvorstellungen
14 525

Proudly made by MiNT

Mein Konto

Login

Ich habe keinen Account - Erstellen Sie ein Konto

Mein Konto

Erstellen Sie ein Konto

Ich habe bereits einen Account - Login

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!


Login

Sich mit einer TicketID anmelden