Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

Pink Floyd: The Wall

Zurück

Dieses Porträt des schizophrenen Rockstars Pink (Bob Geldof) ist eine geniale Verfilmung des gleichnamigen Doppelalbums von Pink Floyd. Das grandiose Eintauchen in den Wahnsinn ist mit 21% der Stimmen der grosse Publikumssieger. Der beinahe dialogfreie visuelle Trip mischt Animation und reale Aufnahmen und ist mit seiner Fülle von Bildern bereits hundertfach kopiert worden.

Dieser Film wird von zwei Publikumsmitgliedern präsentiert, die an der Abstimmung zur Auswahl der Filme dieser Sektion teilgenommen haben.

Genrekino (II) mit der Unterstützung von: logo ECAB

  • fiction
  • United Kingdom
  • 1982 | 95 Min. | Colour
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel : Französisch | Deutsch
Cast & Crew
Drehbuch
Roger Waters
Kamera
Peter Biziou
Schnitt
Gerry Hambling
Musik
Pink Floyd
Ton
Eddy Joseph
DarstellerInnen
Bob Geldof
Christine Hargreaves
James Laurenson
Eleanor David
Produzent
Alan Marshall
Goldcrest Films International
Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
Kontakt
Park Circus Limited
Alan Parker
Filmobiografie

1996 Evita (Oscar und Golden Globe für den besten Song)

1991 Die Commitments
1988 Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses
1987 Angel Heart
1984 Birdy
1980 Fame – Der Weg zum Ruhm
1978 12 Uhr nachts – Midnight Express (Golden Globe für den besten Film)
1976 Bugsy Malone (erster von 14 Spielfilmen)
1974 Footsteps (erster Kurzfilm)

Conception: By the way studio - Développement: Agence MiNT

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!