Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Makala

Zurück

Manchmal kann das Kino noch unbekannte Gefühle wecken. Ohne 3D oder andere Effekte. Das ist selten, aber Makala, unserem Eröffnungsfilm, ist dieses Wunderwerk gelungen. Der Filmemacher Emmanuel Gras verwandelt die Odyssee eines jungen kongolesischen Kohlenverkäufers in eine Reise der Sinne. Seit seiner Erstaufführung in Cannes, wo er 2017 den Grand Prix der Semaine de la Critique erhielt, lässt uns dieser Film nicht mehr los.

  • Schweizer Premiere
  • Dokumentarfilm
  • Frankreich
  • 2017 | 96 Min. | Colour
  • Sprache: Suaheli | Französisch
  • Untertitel : Englisch
Cast & Crew
Drehbuch
Emmanuel Gras
Kamera
Emmanuel Gras
Schnitt
Karen Benainous
Musik
Gaspar Claus
Ton
Manuel Vidal
DarstellerInnen
Lydie Kasongo
Kabwita Kasongo
Produzent
Nicolas Anthomé
Produktion
, Canal+ International
, Ciné+
, bathysphere productions
Kontakt
Films du losange

sales@filmsdulosange.fr
Emmanuel Gras
Frankreich, 1976
Filmobiografie
    2001 Kameramann: Lascars (Kurzfilm)
2003 La Motivation ! (erster Kurzfilm, besondere Erwähnung beim Festival International du Film d'Aubagne)
2011 Bovines (erster Dokumentarfilm, Nominierung bei der César-Verleihung)
2013 Être vivant (Kurzdokumentarfilm)
2014 300 Hommes (Dokumentarfilm)
 

Das wird Ihnen auch gefallen

image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!