Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Fitzcarraldo

Zurück

Wie beeindruckend spielt Claudia Cardinale neben der Naturgewalt Klaus Kinski in diesem Film des Exzesses. Als Geliebte von Fitzcarraldo, der mitten im Amazonas die grösste Oper der Welt bauen will, unterstützt sie diesen bedingungslos, ohne sich dabei selber aufzugeben. Sie ist Stütze und Verstand in einem Orkan der Unvernunft – sowohl im Film als auch in den Dreharbeiten mit Herzog.

Vorführung am 6. November 2020 um 19:15 Uhr in Cinéma ARENA in Freiburg in Zusammenarbeit mit Ciné-Club Universitaire
Informationen: cine-club.ch

  • fiction
  • DE
  • 1982 | 158 Min. | Colour
  • Sprache: Deutsch | Spanisch | Italienisch | Englisch |
  • Untertitel :
Cast & Crew
Drehbuch
Werner Herzog
Kamera
Thomas Mauch
Schnitt
Beate Mainka-Jellinghaus
Musik
Popol Vuh
Ton
Juarez Dagoberto Costa
Zezé d'Alice
DarstellerInnen
Klaus Kinski
Claudia Cardinale
José Lewgoy
Miguel Ángel Fuentes
Produzent
Werner Herzog
Willi Segler
Lucki Stipetic
Werner Herzog Filmproduktion
Pro-ject Filmproduktion
Filmverlag der Autoren
Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
Wildlife Films
Werner Herzog
Filmobiografie

1962 Herakles (first short, first of more than 70 films)

1968 Lebenszeichen (Silver Bear at Berlinale)
1974 Jeder für sich und Gott gegen alle (Grand Prix in Cannes)
1990 Echoes from a Sombre Empire (documentary, awarded in Venice)
2005 Grizzly Man (documentary, awarded at Sundance)
2016 Salt and Fire

image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Mein Konto

Connection

Ich habe keinen Account - Erstellen Sie ein Konto

Mein Konto

Erstellen Sie ein Konto

Ich habe bereits einen Account - Einloggen

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Find your screening selection
  • Fügen Sie einfach Ihre Auswahl Ihrem Warenkorb hinzu

Now you can access your favorite and share them from all your browser by creating an account.

Register now

Fröhliches Festival!