Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

The Red Phallus

Zurück
Nur schon der Titel The Red Phallus, des ersten Spielfilms von Tashi Gyeltshen, macht neugierig. Doch der Film überzeugt auch durch seine visuelle und symbolische Kraft. Der Film übt bittere Kritik am Patriarchat und begleitet den Kampf der jungen Sangay in einer wirren Welt von Phalli und Masken. Der Film (Open Doors Selektion am Filmfestival Locarno und FIPRESCI-Preis am Busan International Film Festival) bezeugt die wachsende Bedeutung des bhutanischen Kinos.
  • Europapremiere
  • Fiktion
  • BTN, NPL, DEU
  • 2018 | 85 Min. | Colour
  • Sprache: Dzongkha
  • Untertitel : Englisch | Français | Deutsch
Cast & Crew
Drehbuch
Tashi Gyeltshen
Kamera
Jigme T. Tenzing
Schnitt
Saman Alvitigala
Musik
Jigme Drukpa
Frances-Marie Uitti
Ton
Niraj Gera
DarstellerInnen
Choten Wangchuk
Tshering Euden
Dorji Gyeltshen
Phub Wangmo
Singye
Produzent
Tashi Gyeltshen
Kristina Konrad
Ram Krishna Pokharel
Produktion
, Studio 108
Kontakt
Asian Shadows
Lya Li
lya@chineseshadows.com
Tashi Gyeltshen
Bhutan, 1972
Filmobiografie
2008
Girl with a Red Sky (Kurzfilm)
2010
Sem Gi Jurwa (Kurzfilm)
2014
The Red Door (Kurzfilm)

Conception: By the way studio - Développement: Agence MiNT

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!