Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Nova Friburgo

Zurück

1818 fliehen 2 000 Schweizer vor der in den ländlichen Regionen der Westschweiz verbreiteten Armut nach Brasilien, und zwar auf Einladung von König João VI., der sein Land angesichts des wachsenden Anteils schwarzer Sklaven in der Bevölkerung «weisser» machen will. 200 Jahre später begegnen wir im Dokumentarfilm Nova Friburgo vier von diesen Pionieren abstammenden Familien. Es wird aufgezeigt, dass Schweizer vor nicht allzu langer Zeit Wirtschaftsflüchtlinge waren.

  • Weltpremiere
  • Dokumentarfilm
  • Schweiz, Brazil
  • 2018 | 55 Min. | Colour
  • Sprache: Portuguese | Französisch
  • Untertitel : Français
Cast & Crew
Drehbuch
Jean-Jacques Fontaine
Kamera
Marcelo Paternoster
Produktion
, Giros Filmes
, IDIP Films
Kontakt
IDIP Films
Léa Génique
lea.genique@idipfilms.com
Bebeto Abrantes
Brasilien, 1952
Jean-Jacques Fontaine
Schweiz, 1947
Filmobiografie
    Bebeto Abrantes
Seit 1988 Assistent, Drehbuchautor und Regisseur
2010 As Batidas do Samba (Dokumentarfilm)
Jean-Jacques Fontaine
Seit 1982 Journalist, TV-Produzent und Regisseur
Seit 2007 freier Journalist in Brasilien
 
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!