Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Dark is the Night

Zurück
Der junge philippinische Filmemacher taucht ab in die Lebenshölle unter dem philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte mit seinem gnadenlosen Kampf gegen Drogen. Obwohl sie angesichts der Hinrichtungen ohne Gerichtsverfahren, die schon über 7 000 Tote gefordert haben sollen, voller Angst sind, bessern eine Mutter und ein Vater ihr Einkommen durch Dealen auf. Bis ihr drogensüchtiger Sohn eines Tages verschwindet.…
  • Schweizer Premiere
  • Fiktion
  • Philippinen
  • 2017 | 110 Min. | Colour
  • Sprache: Tagalog | Englisch
  • Untertitel : Englisch
Cast & Crew
Drehbuch
Adolfo Borinaga Alix Jr.
Kamera
Albert Banzon
Schnitt
Adolfo Borinaga Alix Jr.
Musik
Mikoy Morales
Ton
Marco Pietro Javier
Aian Louie Caro
DarstellerInnen
Felix Roco
Phillip Salvador
Gina Alajar
Produzent
Brian Sellers
Jun Sevilla
Produktion
, Swift Productions
Kontakt
Deus Lux Mea Films
Adolfo Borinaga Alix Jr.
aalixjr@gmail.com
Adolfo Borinaga Alix Jr.
Philippinen, 1978
Filmobiografie
2006
Donsol (erster von 41 Filmen)
2010
Chassis (in der Auswahl in Mar del Plata)
2011
Fable of the fish (in der Auswahl beim Internationalen Filmfestival Freiburg und beim Festival des 3 Continents in Nantes)
2012
Kalayaan (ausgezeichnet in Warschau)
2012
Mater Dolorosa (in der Auswahl in Rotterdam und Deauville)
2013
Death March (in der Auswahl in Cannes: Un Certain Regard)
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!