Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Lumumba

Zurück
Im Rahmen der Entkolonialisierung rückt Patrice Lumumba ins Rampenlicht der Politik. Er wird Premierminister der Demokratischen Republik Kongo und verkörpert das energische und unabhängige Afrika, bis er im Januar 1961 brutal eliminiert wird. Das packende Spielfilm-Portrait einer Symbolfigur, dessen Regisseur vor allem für Dokumentarfilme bekannt ist, wurde im Jahr 2000 in Cannes gezeigt.
  • Fiktion
  • Frankreich, Belgium, Germany, Haiti
  • 2000 | 114 Min. | Colour
  • Sprache: Französisch | Lingala | Englisch
  • Untertitel : Deutsch
Cast & Crew
Drehbuch
Pascal Bonitzer
Dan Edelstein
Raoul Peck
Kamera
Bernard Lutic
Schnitt
Jacques Comets
Musik
Jean-Claude Petit
Ton
Jean-Pierre Laforce
Dirk Bombey
DarstellerInnen
Théophile Sowié
Alex Descas
Eriq Ebouaney
Maka Kotto
Dieudonné Kabongo
Produzent
Shelby Stone
Raoul Peck
Jacques Bidou
Produktion
, Entre Chien et Loup
, Essential Filmproduktion GmbH
, JBA Production
Raoul Peck
Haiti, 1953
Filmobiografie
1983
Leugt (Kurzfilm, erster von 20 Filmen)
1987
Haitian Corner
1990
Lumumba : La mort du prophète (Bester Dokumentarfilm beim Internationalen Filmfestival Freiburg)
1996-1997
Kulturminister, Haiti
2006
L’Affaire Villemin (TV-Miniserie)
2016
I Am Not Your Negro
2017
Le Jeune Karl Marx
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!