Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

Das Programme #fiff18 ist online!

programme pdf

Das Internationale Filmfestival Freiburg (FIFF) «hat in den letzten Jahren neuen Schwung bekommen und wurde bereits als kleines Festival neben den grossen zitiert». Dieses Lob von Bundespräsident Alain Berset ist im Programmheft der 32. Ausgabe des FIFF nachzulesen und Freiburg wird vom 16. bis 24. März in Anwesenheit von Ken Loach demonstrieren, dass es gerechtfertigt ist. Vor allem in zwei seiner Carte-blanche-Sektionen geht das Festival auf Tuchfühlung mit den ganz Grossen: mit Cannes in Form einer Filmauswahl seines Generalbevollmächtigten Thierry Frémaux und mit Berlin in Form einer Carte blanche für Beki Probst, Gründerin des European Film Market der Berlinale, einer der wichtigsten Filmmessen. Insgesamt zeigt das FIFF 71 Langfilme und 42 Kurzfilme, darunter insgesamt 74 Weltpremieren bzw. europäische oder schweizerische Erstaufführungen. Stets um Ausgewogenheit bemüht zwischen Arthouse und Publikumsfilmen, zwischen Entdeckungen und grossen Klassikern, wird die Veranstaltung also 113 Filme aus 52 verschiedenen Ländern präsentieren. In der Rubrik Wiederentdeckungen bekommen die Festivalgäste unter anderem Lawrence von Arabien, Citizen Kane oder auch Greta Garbo in Königin Christine noch einmal auf der Grossleinwand zu sehen. In diesem Jahr werden über 60% der Filme mit französischen und deutschen Untertiteln versehen sein.

fiff depliant

Das Wort der Programmation

Ab dem 1. März präsentieren die Programmverantwortlichen des #fiff18 einen Film pro Tag auf unserer Facebookseite! Mit ihren eigenen Worten beschreiben Sie die ausgewählten Filme des internationalen Wettbewerbs der 32. Ausgabe. Zu entdecken hier!

fiff ambience

Ihre Vorteile während des FIFF

Sind Sie im Besitz einer Maestrokarte BCF oder einem Abonnement Frimobil TPF ? Während des ganzen FIFF bezahlen Sie für eine Vorstellung Fr. 14.- anstatt Fr. 17.-! Vous Wenn Sie sogar im Besitz sind von der Karte Club en Liberté, bezahlen Sie für eine Vorstellung Fr. 10.- anstatt Fr. 17.-. Profitieren Sie jetzt !

Geschenkgutscheine

Die Gutscheine für Tickets und Abonnemente können hier bestellt werden. Die Gutscheine werden per Post verschickt und können ab dem 05. März 2018 an den Verkaufsstellen des Festivals eingetauscht werden (Festivalzentrum, cinemotion Rex, ARENAS CINEMAS).

fiff bon cadeau

Save the Dates

16.12.2017 – 15.04.2018 : Thomas Brasey – Nova vida | Brasilien-Portugal
10. Fotografische Ermittlung: Thema Freiburg
Ausstellung im Musée gruérien
www.musee-gruerien.ch

10.03. – 24.03.2018 : Kein Wunder
Ausstellung im WallRiss
www.wallriss.ch

16.03. – 26.05.2018 : Hugo Corpataux : Action !
Ausstellung in der KUB (Kantons-und Universitätsbibliothek)
www.fribourgtourisme.ch

1. März 2018
Programm und Vorverkauf
Das komplette Programm des FIFF 2018 sowie der Online-Vorverkauf sind ab dem 1. März 2018 auf unserer Webseite www.fiff.ch publiziert.
Öffnungsdaten der Kassen :
5. März: Centre du Festival
16. März: ARENAS CINEMAS
17. März: cinemotion Rex

9. März, 21.00 Uhr
Fri-Son fait son cinéma
A Page of Madness, Teinosuke Kinugasa, 1926

12. März 2018
Vorpremiere in Bern
Reservieren Sie sich bereits jetzt in Ihrer Agenda den 12. März 2018. An diesem Tag wird das FIFF in Bern zu Gast sein und den Besuchern einen Vorgeschmack der kommenden Ausgabe präsentieren. Tickets hier erhältlich.

16. - 24.03.2018
32. Ausgabe des FIFF

Folgen Sie dem #fiff18

Verpassen Sie die Highlights des #fiff18 nicht – Folgen Sie dem Festival auf Facebook, Twitter und Instagram.

Conception: By the way studio - Développement: Agence MiNT

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!