Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

Programme: Foreign Visa Prize

Zurück

Das FIFF setzt die anlässlich der letzten Ausgaben begonnenen Bestrebungen zur Förderung des Schweizer Filmnachwuchses fort. Zum zweiten Mal vergibt eine aus Filmemacherinnen und Filmemachern bestehende Jury der Sektion Neues Territorium einen durch E-CHANGER und Solidarisches Freiburg geförderten Preis von CHF 1 000. Im Rahmen eines Kurzfilmprogramms wird der beste, von Studierenden der Schweizer Filmhochschulen gedrehte Film ausgezeichnet.

  • Schweiz
  • 2017 | 91 Min. | Colour
  • Sprache: Französisch | Italienisch | Schweizerdeutsch | no dialogue
  • Untertitel : Englisch
Programme

Patrick Muroni, Foulek, 2017 | 18' - ECAL-École cantonale d’art de Lausanne
Severin Schönenberger, Metus, 2017 | 6' - HSLU, Hochschule Luzern - Design & Kunst
Wendy Pillonel, Les Heures-Encre, 2016 | 29' - ZHdK, Zürcher Hochschule der Künste
Mattia Beraldi, Occhio di Falco, 2017 | 11' - CISA, Conservatorio Internazionale di Scienze Audiovisive
Robin Angst, Being Haved, 2017 | 7' - HSLU, Hochschule Luzern - Design & Kunst
Jules Carrin, First Love, 2017 | 20' - HEAD, Haute école d'art et de design, Genève

Conception: By the way studio - Développement: Agence MiNT

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!