Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

Le Fantôme de la Liberté

Zurück

In den 1970er-Jahren steht die Welt kopf, wie Berichte über pokerspielende Mönche, randalierende Polizei, einen sadomasochistischen Hutmacher und Gäste einer unkonventionellen Dinnerparty belegen. Haben diese surrealen Ereignisse und ein blasphemischer Vorfall von 1808 in Toledo etwas miteinander zu tun? Luis Buñuel hat mit diesem Film eine komplett verrückte, urkomisch verkehrte Welt erschaffen.

Vorstellung am Cinémathèque suisse am Donnerstag, den 24. September 2020 um 18:00 Uhr.
Tickets

  • fiction
  • Frankreich
  • 1974 | 104 Min. | Colour
  • Sprache: Französisch
  • Untertitel : Deutsch | Englisch
Cast & Crew
Drehbuch
Luis Buñuel
Jean-Claude Carrière
Kamera
Edmond Richard
Schnitt
Hélène Plemiannikov
Ton
Guy Villette
DarstellerInnen
Adriana Asti
Julien Bertheau
Jean-Claude Brialy
Adolfo Celi
Produzent
Serge Silberman
Greenwich Film Productions
Kontakt
Tamasa Distribution
Luis Buñuel
Filmobiografie

1929 Ein andalusischer Hund (Kurzfilm)

1930 Das goldene Zeitalter
1933 Las Hurdes (Kurzdokumentarfilm)
1947 Gran Casino
1949 Der grosse Lebemann
1950 Die Vergessenen (Preis für die beste Regie in Cannes)
1951 Susana
1953 Él
1955 Ensayo de un crimen
1956 Pesthauch des Dschungels
1959 Nazarin
1959 Das Fieber steigt in El Pao
1961 Viridiana (Palme d'Or)
1962 Der Würgeengel
1964 Tagebuch einer Kammerzofe
1967 Schöne des Tages (Goldener Löwe)
1969 Die Milchstrasse (ausgezeichnet an der Berlinale)
1970 Tristana
1972 Der diskrete Charme der Bourgeoisie
1977 Dieses obskure Objekt der Begierde

Conception: By the way studio - Développement: Agence MiNT

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!