Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Rue Cases-Nègres

Zurück
Martinique, in den frühen 1930er Jahren. In Rivière-Salée, einem Dorf von Landarbeitern, kämpft eine Grossmutter um eine Ausbildung für ihren Enkelsohn, damit er nicht sein ganzes Leben lang auf den Zuckerrohrfeldern arbeiten muss. Der Film aus Martinique erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Leone d’argento für den besten Erstlingsfilm und den Coppa Volpi für die beste Schauspielerin an der Mostra di Venezia 1983.
  • Fiktion
  • FRA, MTQ
  • 1983 | 103 Min. | Colour
  • Sprache: French,
  • Untertitel : Français
Cast & Crew
Drehbuch
based on a story by Joseph Zobel
Euzhan Palcy
Kamera
Dominique Chapuis
Schnitt
Marie-Josèphe Yoyotte
Musik
Groupe Malavoi
Ton
Yves Osmu
Pierre Befve
DarstellerInnen
Francisco Charles
Garry Cadenat
Darling Légitimus
Douta Seck
Joby Bernabé
Produzent
Alix Régis
Produktion
, SU.MA.FA
Euzhan Palcy
Frankreich, 1958
Filmobiografie
1975
The Messenger (Fernsehfilm)
1982
L’Atelier du diable (Kurzfilm)
1989
A Dry White Season
1992
Siméon
1994
Aimé Césaire: A Voice for History (Dokumentarfilm)
2001
The Killing Yard (Fernsehfilm)
2006
Parcours de dissidents (Fernsehdokumentation)
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!