Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Meine Filmmusik

Pony del Sol, Sauvagerie ©Rebecca Solari
Pony del Sol, Sauvagerie ©Rebecca Solari

In dieser neuen Serie geben Freiburger Persönlichkeiten den Ton an für die musikalische Ausgabe des bevorstehenden FIFF. Sie verraten uns, welche Filmmusik als Soundtrack für ihren Alltag dienen könnte.

PONY DEL SOL
Ob mit Klavier oder mit Gitarre, Pony del Sol zieht uns mit ihren Kompositionen und ihrer Poesie in ihren Bann. Wir freuen uns sehr, diese talentierte Freiburger Musikerin in unserer Serie zu begrüssen. Entdecken Sie hier zuerst ihre filmisch-musikalischen Vorlieben und geniessen Sie dann ihre eigene Musik auf ihrem Album «Sauvagerie»: www.ponydelsol.ch/sauvagerie.

Pony del Sol pour le FIFF21
Pony del Sol ©Rebecca Solari

  • Welche Filmmusik, um die ganze Nacht durchzutanzen?
    Le grand Rabbi – Vladimir Cosma aus Die Abenteuer des Rabbi Jacob – und einige andere Songs des gleichen Komponisten. 
  • Welche Filmmusik für ein romantisches Essen zu zweit?
    Love Scene – Bernard Herrmann aus Vertigo.
  • Welche Filmmusik, um Sport zu treiben?
    I'm Deranged – David Bowie aus Lost Highway.
  • Welche Filmmusik für eine Coverversion auf der Bühne, zum Beispiel bei Ihrem nächsten Konzert bei Les Georges?
    Jaws (Der weisse Hai) – John Williams, gesummt von einem Chor.
  • Welche Filmmusik zum Meditieren?
    Kaigomai kaigomai aus Rembetiko.
  • Hören Sie die Auswahl von Pony del Sol:

 

PASCAL VONLANTHEN aka GUSTAV
Auf der Bühne war er einst ein Publikumsliebling. Inzwischen steht Pascal Vonlanthen zwar nicht mehr selber im Rampenlicht, sorgt mit den jungen Talenten von La Gustav, der Akademie für aktuelle Musik, aber weiterhin für Gänsehaut-Momente. Wir freuen uns, dass er sich die Zeit genommen hat, unsere Fragen über seine filmisch-musikalischen Vorlieben zu beantworten.

Pascal Vonlanthen aka Gustav pour le FIFF21

  • Welche Filmmusik für eine Superparty?
    Temptation – New Order aus Trainspotting.
  • Welche Filmmusik, um Sport zu treiben?
    Disorder – Slayer & Ice-T aus Judgment Night.
  • Welche Filmmusik, um die Mitglieder von La Gustav zu motivieren?
    Jump – Van Halen aus Ready Player One.
  • Welche Filmmusik ist die allerschönste von allen?
    End Credits – The Outatime Orchestra aus Back to the Future. «Ich habe zu diesem Film nur gute Erinnerungen.»
  • Welche Filmmusik zum Einschlafen?
    Moon Fever – Air aus Die Reise zum Mond.
  • Hören Sie die Auswahl von Gustav:

 

ANGÉLIQUE EGGENSCHWILLER
Seit 2016 begeistert Angélique Eggenschwiler die Leserinnen und Leser der Tageszeitung La Liberté mit ihren Chroniken auf der letzten Seite. Im Oktober ist ein Text aus ihrer Feder im Theater zu entdecken. Und schon jetzt lässt sie uns an ihrer persönlichen Auswahl von filmisch-musikalischen Leckerbissen für besondere Momente teilhaben.

Angélique Eggenschwiler pour le FIFF21

  • Welche Filmmusik, um Sport zu treiben?
    El Condor Pasa – Simon & Garfunkel aus Wild – Der grosse Trip, der gar nicht mal so schlecht ist, auch wenn er eigentlich nie über das Intro hinauskommt. Ziemlich ruhig, ja, aber das ist mein Rhythmus beim Sport meistens auch…
  • Welche Filmmusik zum Einschlafen?
    Alles von Yann Tiersen aus Die fabelhafte Welt der Amélie.
  • Welche Filmmusik für romantische Augenblicke?
    T.B. Sheets – Van Morrison aus Bringing Out the Dead. Logisch, schliesslich habe ich den Song dank meines Partners entdeckt…
  • Welche Filmmusik, um die ganze Nacht durchzutanzen?
    Little Green Bag – George Baker aus Reservoir Dogs – Wilde Hunde. Und überhaupt ist alles von Tarantino «tanzbar».
  • Welche Filmmusik zur Lektüre der letzten Seite von La Liberté?
    Jockey Full of Bourbon – Tom Waits aus Jim Jarmuschs Meisterwerk Down by Law. Wegen Tom Waits, wegen Jarmusch – und weil man das einfach immer hören kann
  • Hören Sie die Auswahl von Angélique Eggenschwiller:

 

DANIEL FONTANA aka DUEX
Daniel Fontana, besser bekannt unter dem Namen Duex, ist der geniale Programmchef des Bad Bonn in Düdingen. Alle, die schon einmal da waren, werden es bestätigen: Das Konzertlokal und die Bad-Bonn-Kilbi sind einzigartig. Duex hat sich an unserem Spiel beteiligt und teilt mit uns fünf Titel, die zum Soundtrack seines Lebens gehören.

Daniel Fontana Duex ©Mehdi_Benkler
Duex ©Mehdi Benkler

  • Welche Filmmusik am Morgen zum Aufwachen?
    The Greatest – Cat Power aus My Blueberry Nights.
  • Welche Filmmusik für einen motivierten Arbeitstag?
    Death – Mica Levi aus Under The Skin.
  • Welche Filmmusik, um die ganze Nacht durchzutanzen?
    Robin Hood – Cry Tuff & The Originals aus Lovers Rock.
  • Welche Filmmusik, um sich von der Kilbi zu erholen?
    Shadow – Chromatics aus Twin Peaks, The Return.
  • Welche Filmmusik für einen Spaziergang im Wald?
    Thème de Simon – Sonic Youth aus Simon Werner a disparu.
  • Hören Sie die Auswahl von Duex:

 

MARINE JORDAN
Sie ist bei der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX aktiv, engagiert sich in der Freiburger Gemeindepolitik und ist Mitglied verschiedener Vereine und Komitees: Marine Jordan scheint unermüdlich zu sein. Neben all dem findet die Co-Präsidentin des Vorstands des FIFF auch noch Zeit, gute Filme zu sehen und mit der Filmmusik auf den Lippen den Kinosaal zu verlassen, wie ihre Antworten im Rahmen unserer Serie zeigen.

Marine Jordan, mes musiques de film, FIFF21

  • Welche Filmmusik, um die Arbeit zu erleichtern?
    In the Mood for Love – Shigeru Umebayashi aus dem gleichnamigen Film von Wong Kar-wai.
  • Welche Filmmusik, um bis zum Umfallen zu tanzen?
    You Never Can Tell – Chuck Berry aus Pulp Fiction.
  • Welche Filmmusik für eine Vorstandssitzung des FIFF?
    The Man in Me – Bob Dylan aus The Big Lebowsky.
  • Welche Filmmusik zum Einschlafen?
    Cucurrucucu Paloma – Caetano Veloso aus Habla con ella.
  • Welche Filmmusik ist die allerschönste von allen?
    Bang Bang (My Baby Shot Me Down) – Nancy Sinatra aus Kill Bill Vol. 1.
  • Hören Sie die Auswahl von Marine:

 

PHILIPPE TRINCHAN
Er leitet das Amt für Kultur des Kantons Freiburg, und er besucht gerne und oft kulturelle Veranstaltungen. Dieses Mal macht er sogar bei der Gestaltung mit, indem er sich an unserer kleinen Serie zwischen Kino und Musik beteiligt hat. Danke, Philippe Trinchan, für die Antworten auf unsere Fragen.

Philippe Trinchan, mes musiques de film, FIFF21

  • Welche Filmmusik am Morgen zum Aufwachen?
    «La Rêveuse – Marin Marais, interpretiert von Jordi Savall, aus Tous les matins du monde – und alle anderen Stücke aus diesem Film.»
  • Welche Filmmusik für eine gelungene Party?
    «Der Soundtrack von Mamma Mia!, LaLaLand – und vielen anderen!»
  • Welche Filmmusik, um die Arbeit zu erleichtern?
    «Wenn ich mich konzentrieren will, brauche ich Ruhe… Vielleicht Brad Mehldau in Mon chien stupide?
  • Welche Filmmusik, um das FIFF zu illustrieren?
    «Weltmusik muss es sein, aber welche? Etwas Ekstatisches wie die Ouvertüre von Tristan und Isolde von Richard Wagner, aus Melancholia von Lars von Trier.»
  • Welche Filmmusik zum Entspannen?
    «Die Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach, in ihrer ganzen Perfektion interpretiert von Casals, Rostropowitsch oder Queyras, die in Dutzenden von Filmen erklingen, von Bergmann bis zu Dolan!»
  • Hören Sie die Auswahl von Philippe Trinchan:

AURÉLIE GUNTER
Seit 2017 zeichnet Aurélie Gunter von der Freiburger Agentur MiNT (früher Asphalte Design) für das grafische Erscheinungsbild des FIFF verantwortlich. Darüber hinaus ist sie ehemalige Präsidentin des Nouveau Monde. Im Rahmen unserer Serie verrät sie uns einige ihrer liebsten Filmsongs. Merken Sie sich diese – sie könnten schon bald bei einem «Blind Test»-Abend wieder auftauchen!.

Aurélie Gunter, mes musiques de film, FIFF21

  • Welche Filmmusik am Morgen zum Aufwachen?
    Belle – Alan Menken aus Die Schöne und das Biest.
  • Welche Filmmusik, um die Arbeit zu erleichtern?
    Opening – Craig Armstrong aus Far from the Madding Crowd.
  • Welche Filmmusik gegen einen üblen Kater?
    American Beauty – Thomas Newman aus dem gleichnamigen Film.
  • Welche Filmmusik für den Strand?
    Escape (The Piña Colada Song) – Rupert Holmes aus Guardians of the Galaxy.
  • Welche Filmmusik steht für deine Erinnerungen ans FIFF?
    Ice Dance – Danny Elfman aus Edward Scissorhands.
  • Hören Sie die Auswahl von Aurélie Gunter:

FLAVIEN DROUX
Sein legendäres Haarbüschel muss vor Freude auf und ab gewippt haben, als die Konzertsäle endlich wieder öffnen durften. Wenn Sie in den vergangenen sechs Jahren im Nouveau Monde getanzt, gelacht und gejubelt haben, dann hatten Sie das ihm zu verdanken: Programmchef und Co-Direktor Flavien Droux. Er hat uns verraten, welche Filmmusik ihm besonders am Herzen liegt.

Flavien Droux, mes musiques de film, FIFF21
Flavien Droux ©Janis Kapon

  • Welche Filmmusik zum Entspannen?
    Le temps qui reste - Serge Reggiani aus Deux jours à tuer von Jean Becker.
  • Welche Filmmusik für eine gelungene Party?
    La Carioca – Les Nuls aus La Cité de la peur.
  • Welche Filmmusik, um nach einer langen Nacht das Nouveau Monde aufzuräumen?
    Higitus Figitus aus Disneys Die Hexe und der Zauberer.
  • Welche Filmmusik, um unter der Dusche zu tanzen?
    Titine (Nonsens Song) - Charlie Chaplin aus Modern Times.
  • Welche Filmmusik, weil … punk is not dead?
    La bière - Les Garçons Bouchers aus Le grand soir von Benoît Delépine und Gustave Kervern.
  • Hören Sie die Auswahl von Flavien Droux:

BARON.E
Bestimmt hat dieses Duo längst den Weg in Ihre Playlists gefunden. Wir freuen uns sehr, die talentierten Baron.e in unserer filmisch-musikalischen Serie zu begrüssen! Faustine Pochon und Arnaud Rolle teilen einige Songs mit uns, die in mehr oder minder ausgefallenen Momenten ihres Lebens erklingen könnten.
Mehr von ihnen gibt es bald live in Freiburg: am Festival Les Georges, am Eröffnungsabend des FIFF, am Freitag, dem 16. Juli.

Baron.e ©Mathieu Geser
Baron.e ©Mathieu Geser

  • Welche Filmmusik beim Einkaufen?
    Arnaud :
    The Deutsch Mark Is Coming - Yann Tiersen aus Goodbye Lenin!.
    Faustine : Oh, Pretty Woman – Roy Orbison aus dem gleichnamigen Film.
  • Welche Filmmusik, um unter der Dusche zu tanzen?
    F :
    Yes Sir, I Can Boogie – Baccara aus La belle époque.
    A : À la folie – Juliette Armanet aus Idylle Martyre.
  • Welche Filmmusik für eine gelungene Party?
    A :
    A New Error – Moderat aus Laurence Anyways.
    F : What to Do – Thomas Bangalter aus Climax.
  • Welche Filmmusik gegen einen üblen Kater?
    F :
    Goodnight Moon – Shivaree aus Kill Bill vol. 2.
    A : Stuck on the Puzzle - Alex Turner aus Submarine.
  • Welche Filmmusik vor dem Betreten der Bühne?
    F :
    Baby I’m Yours – Breakbot aus Polisse.
    A : Born Slippy – Underworld aus Trainspotting.
  • Hören Sie die Auswahl von Baron.e:
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!