Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

The Birth of a Nation

Zurück

Ein gebildeter Sklave versucht 30 Jahre vor dem Sezessionskrieg seine Angehörigen zu befreien. Diese wahre Geschichte brachte Nate Parker mit nur 8,5 Millionen Dollar vor die Kamera. Das hat die US-Filmbranche verblüfft - und hallt in den uneinigen Staaten des Donald Trump nach. Die Independent-Produktion eignet sich perfekt als Schlussfilm des FIFF, welches nie vor schweren Themen zurückschreckt.

  • Schweizer Premiere
  • Fiktion
  • USA
  • 2016 | 120 Min. | Colour
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel : Français
Cast & Crew
Drehbuch
Nate Parker
based on a story by Jean McGianni Celestin
Kamera
Elliot Davis
Schnitt
Steven Rosenblum
Musik
Henry Jackman
Ton
Mac Smith
Brandon Proctor
DarstellerInnen
Penelope Ann Miller
Armie Hammer
Jackie Earle Haley
Mark Boone Junior
Nate Parker
Produzent
Kevin Turen
Produktion
, Oster Media
, Bron Studios
, Mandalay Pictures
, Juniper Productions
, Infinity United Entertainment
, Hit 55 Ventures
, Follow Through Productions
, Tiny Giant Entertainment
, Creative Wealth Media Finance
Nate Parker
USA, 1979
Filmobiografie
2004 Schauspieler: Cold Case (TV-Serie, 1 Episode, erste von über 25 verschiedenen Rollen)
2007 Schauspieler: The Great Debaters
2011 Drehbuchautor, Produzent und Regisseur: Jaw (Kurzfilm)
2013 Schauspieler: Lu (Bester Schauspieler 168 Film Festival)
2014 #American (Kurzfilm)
           

Das wird Ihnen auch gefallen

Conception: By the way studio - Développement: Agence MiNT

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!