Direkt zum Inhalt

FIFF 2019    15 > 23.03 FIFF-Kontakt
background

Archiv Initiativen

Cinema in Motion 8, San Sebastián

Cinema in Motion ist ein Programm zur Förderung der Postproduktion am Internationalen Filmfestival San Sebastian, das in Zusammenarbeit mit den internationalen Filmfestivals Freiburg und Amiens organisiert wird. Es steht Filmprojekten offen, die fast abgedreht sind oder sich bereits in Postproduktion befinden. Teilnehmen können Filmschaffenden aus dem Maghreb, allen Ländern des afrikanischen Kontinents sowie folgenden arabischen Ländern: Irak, Jordanien, Palästina und Syrien.

Cinema in Motion 8 findet am Montag, 24. September 2012 im Rahmen des 60. Internationalen Filmfestival San Sebastian statt. Anmelde- und Einsendeschluss ist der 30. Juni 2012.

Die Regisseurinnen und Regisseure oder Produzentinnen und Produzenten der ausgewählten Projekte erhalten Gelegenheit, ihre Projekte Profis aller akkreditierten Sektoren des Industry Clubs des Internationalen Filmfestivals San Sebastian vorzustellen. 

Das Cinema in Motion Netzwerk vergibt verschiedene Förderpreise, unter anderem:

  • Mactari mixing auditorium: Euro 15 000 in Dienstleistungen
  • CNC (Centre National du Cinéma et de l’Image Animée): Euro 10 000 für Postproduktionskosten in Frankreich
  • Dubai International Film Festival: Euro 5 000 für Postproduktionskosten
  • Internationales Filmfestival Freiburg:  eine 35mm-Kopie
  • Filmfestival Amiensl: eine 35mm-Kopie
  • Titra Film: Euro 2 500 für eine französische oder englische Untertitelung
Cinéma en mouvement 8, San Sebastián

Cinema in Motion 7, San Sebastián

Cinema in Motion ist ein Programm zur Förderung der Postproduktion am Internationalen Filmfestival San Sebastian, das in Zusammenarbeit mit den internationalen Filmfestivals Freiburg und Amiens organisiert wird. Es steht Filmprojekten offen, die fast abgedreht sind oder sich bereits in Postproduktion befinden. Teilnehmen können Filmschaffenden aus dem Maghreb, den portugiesischsprachigen Ländern Afrikas sowie einigen arabischen Ländern: Algerien, Angola, Kap Verde, Ägypten, Guinea, Irak, Jordanien, Libanon, Libyen, Marokko, Moçambique, Palästina, São Tomé und Príncipe, Syrien und Tunesien.

Cinema in Motion 7 findet am Montag, 19. September 2011 im Rahmen des 59. Internationalen Filmfestival San Sebastian statt. Anmelde- und Einsendeschluss ist der 4. Juli 2011. Die Regisseurinnen und Regisseure oder Produzentinnen und Produzenten der ausgewählten Projekte erhalten Gelegenheit, ihre Projekte Profis aller akkreditierten Sektoren des Industry Clubs des Internationalen Filmfestivals San Sebastian vorzustellen.  

Das Cinema in Motion Netzwerk vergibt verschiedene Förderpreise, unter anderem:

  • Mactari mixing auditorium: EURO 15,000 in Dienstleistungen
  • Dubai International Film Festival: EURO 5,000 für Postproduktionskosten
  • Internationales Filmfestival Freiburg:  eine 35mm-Kopie
  • Filmfestival Amiensl: eine 35mm-Kopie
  • Titra Film: EURO 2,500 für eine französische oder englische Untertitelung

Cinema in Motion dankt folgenden Unternehmen und Institutionen für ihre Unterstützung:

  • Frankreich: Centre National de la Cinématographie (CNC), Mactari (mixing auditorium), Titra Film
  • Portugal: Instituto do Cinema e do Audiovisual (ICA)
  • Spanien: Agencia Española de Cooperación Internacional para el Desarrollo (AECID), Casa Árabe-IEAM, Fundación Audiovisual de Andalucía
  • Vereinigte Arabische Emirate: Dubai International Film Festival
Cinéma en mouvement 7, San Sebastián

Festival International de Films de Fribourg

33e 15 > 23.03 2019

Esplanade de l'Ancienne Gare 3
Case postale 550
1701 Fribourg - Suisse
+41 26 347 42 00
info@fiff.ch