Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Unicorn

Zurück

Die 13-jährige Maria lebt allein mit ihrer Mutter in ländlicher Abgeschiedenheit. Sie warten auf die Rückkehr vom Vater und Ehemann. Als jedoch ein anderer Mann auftaucht, verändert sich die Mutter-Tochter-Beziehung. Auf der Basis zweier Novellen der brasilianischen Dichterin Hilda Hilst bringt dieser, auf der Berlinale 2018 vertretene Film eine märchenhafte Welt in einem imposanten Breitbildformat auf die Leinwand.

  • Schweizer Premiere
  • Fiktion
  • Brasilien
  • 2017 | 123 Min. | Colour
  • Sprache: Portuguese
  • Untertitel : Englisch
Cast & Crew
Drehbuch
Eduardo Nunes
based on a story by Hilda Hilst
Kamera
Mauro Pinheiro Jr.
Schnitt
Flávio Zettel
Musik
Zé Nogueira
Ton
Roberto de Oliveira
DarstellerInnen
Lee Taylor
Zécarlos Machado
Patrícia Pillar
Bárbara Luz
Produzent
Fernanda Reznik
Izabella Faya
Produktion
, 3 Tabela Filmes e Produções Artísticas
Kontakt
Figa Films
Lidia Damatto
lidia@figafilms.com
Eduardo Nunes
Brasilien, 1969
Filmobiografie
    2011 Sudoeste (Bester Regisseur in São Paulo, ausgezeichnet in Rio de Janeiro, Montreal und Havana, in der Auswahl in Rotterdam)
2012 Portraits of London (Kurzfilm)
2015 5 Times Chico: The San Francisco River and His People (Dokumentarfilm)
 
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!