Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

The Sugarland Express

Zurück

Ausgezeichnet für das beste Drehbuch am Festival de Cannes im Jahr 1974, ist der nach Duell und vor Der weisse Hai eher verkannte Film zweifellos einer der intimsten Filme von Steven Spielberg, bei dem die Scheidung ein wiederkehrendes Thema ist. Basierend auf einer wahren Geschichte, folgt der Film einer Mutter (Goldie Hawn), die den Vater ihres Kindes ermutigt, aus dem Gefängnis zu fliehen. Gemeinsam suchen sie ihren Sohn, der in einem Pflegeheim untergebracht wurde.

  • Fiktion
  • USA
  • 1974 | 110 Min. | Colour
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel : Français
Cast & Crew
Drehbuch
Hal Barwood
Matthew Robbins
Steven Spielberg
Kamera
Vilmos Zsigmond
Schnitt
Verna Fields
Edward M. Abroms
Musik
John Williams
Ton
Robert Hoyt
John Carter
DarstellerInnen
Goldie Hawn
Ben Johnson
Michael Sacks
William Atherton
Gregory Walcott
Produzent
Richard D. Zanuck
David Brown
Produktion
, Universal Pictures
Steven Spielberg
Vereinigte Staaten, 1946
Filmobiografie
1959
The Last Gun (Kurzfilm, erster von 58 Filmen als Regisseur)
1961
Escape to Nowhere (Kurzfilm, erster von 173 Filmen als Produzent)
1971
Duell
1975
Der weisse Hai
1977
Unheimliche Begegnung der dritten Art
1981
Jäger des verlorenen Schatzes
1982
E.T. - Der Ausserirdische
1993
Jurassic Park
1993
Schindler’s List
2018
Ready Player One
 
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!