Direkt zum Inhalt

36e 18 - 27.03.2022

M

Zurück

Ein Serienmörder hat es auf Kinder abgesehen. Die Polizei ermittelt in den Armenvierteln der Stadt. Dadurch fühlt sich die Unterwelt gestört und beschliesst, in einem Klima allgemeiner Verdächtigungen und Denunziationen selbst den Schuldigen zu suchen. Mit M vollzieht sich bei Fritz Lang der Übergang zum Tonfilm. Für die Produktion des Films wurden echte Vorbestrafte als Darsteller angeworben.

  • Fiktion
  • Deutschland
  • 1931 | 117 Min. | Black and white
  • Sprache: Deutsch
  • Untertitel : Français
Cast & Crew
Drehbuch
Fritz Lang
Thea von Harbou
Kamera
Fritz Arno Wagner
Schnitt
Paul Falkenberg
Ton
Adolf Jansen
DarstellerInnen
Theodor Loos
Otto Wernicke
Inge Landgut
Ellen Widmann
Peter Lorre
Produzent
Seymour Nebenzal
Produktion
, Nero-Film AG
Kontakt
Praesens Film AG
Pete Gassmann
pg@praesens.com
Fritz Lang
Deutschland, 1890 - 1976
Filmobiografie
1919 Halbblut (Erster Film)
1922 Doktor Mabuse, der Spieler
1941 Man Hunt
1944 The Woman in the Window
1953 The Big Heat
1956 While The City Sleeps
1963 Ehrenpreis (Deutscher Film Preis)
   

Conception: By the way studio - Développement: Agence MiNT

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!