Direkt zum Inhalt

34e 20 > 28.03.2020

image en background

Double Sentence

Double Sentence

Zurück
  • Dokumentarfilm
  • Schweiz
  • 2017 | 103 Min. | DCP | Colour
  • Sprache: Nepalese | Französisch | Spanisch | Englisch
  • Untertitel : Français | Deutsch
Cast & Crew
Kamera
Denis Jutzeler
Schnitt
Dominique Fortin
Musik
Marcel Vaid
Ton
Henri Maïkoff
Produzent
Alfi Sinniger
Denise Roberts
Sarah Born
Produktion
Cinémaginaire Inc.
Catpics
Kontakt
Catpics AG
Theresa Berres
theresa.berres@catpics.ch
Léa Pool
Switzerland, Canada, 1950
Filmobiografie
1978 Laurent Lamerre, portier (short documentary)
1984 La Femme de l’hôtel (awarded at TorontoIFF)
1986 Anne Trister (Berlinale)
1987 A Corps perdu
1994 Mouvements du désir
1999 Emporte-moi (awarded at Berlinale)
2002 Lost & Delirious
2008 Maman est chez le coiffeur
   

Die meisten der weltweit inhaftierten Frauen sind Mütter. Was wird aus ihren Kindern? Empfinden sie in Nepal dieselbe Zerrissenheit über die Trennung wie in Kanada, Bolivien oder New York? Der Film richtet seinen Blick auf die Kinder: Allzu oft gehen sie vergessen, werden übersehen und bleiben für den Rest ihres Lebens gezeichnet, egal ob ihnen geholfen wird oder nicht. Eine herzergreifende Reise.

image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem