Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Sarah joue un loup-garou

Zurück

Dem FIFF war es ein Anliegen, Gastgeber der Freiburger Premiere dieses starken, hier vor Ort gedrehten Films zu sein. Er greift mit dem Selbstmord einer Schülerin eine wahre Tragödie auf und war in Venedig Teil der Woche der Kritik. Katharina Wyss liebäugelt mit dem Genrekino, mit Parallelen zu Carrie von Brian de Palma. Und sie kann sich auf eine Entdeckung stützen: die atemberaubende Loane Balthasar. Freiburg inspiriert zu grossartigen Filmen.

  • Fiktion
  • Schweiz, Germany
  • 2017 | 86 Min. | Colour
  • Sprache: Französisch | Schweizerdeutsch
  • Untertitel : Français | Deutsch
Cast & Crew
Drehbuch
Josa Sesink
Katharina Wyss
Kamera
Armin Dierolf
Schnitt
Tania Stöcklin
Musik
Conrad Oleak
Ton
Bernhard Zitz
DarstellerInnen
Michel Voïta
Manuela Biedermann
Annina Walt
Sabine Timoteo
Loane Balthasar
Produzent
Luc Peter
Produktion
, dffb - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
, Mnemosyn Films
Kontakt
Xenix Filmdistribution GmbH
Cyril Thurston
distribution@xenixfilm.ch
Katharina Wyss
Schweiz, 1979
Filmobiografie
    2008 Es war einmal ein König (Kurzfilm)
2009 1000 Meilen von Taschkent
2010 Minusland (Kurzfilm)
 
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!