Direkt zum Inhalt

34e 20 > 28.03.2020

image en background

Parallelsektionen 2020

GENREKINO - Die klassischen Genres interpretiert von verschiedenen Kulturen

FIFF 2020: Verkehrte Welten
Nach dem Western, dem Erotikfilm und der romantischen Komödie präsentiert das FIFF Spielarten eines verblüffenden Subgenres: die Uchronie (Alternativweltgeschichte). «Uchronie ist ein Genre, das auf dem Prinzip basiert, Geschichte neu zu schreiben, indem es ein Ereignis der Vergangenheit verändert.» Was wäre, wenn die Nazis den Krieg gewonnen hätten? Was, wenn auf der Welt ein Matriarchat herrschen würde, in dem sich die Männer verschleiern müssten? Und was, wenn sich das wohlhabende Afrika mit einer enormen Einwanderungswelle aus dem armen Europa konfrontiert sähe?

Jacky au royaume des filles by Riad Sattouf

Jacky au royaume des filles, Riad Sattouf, 2014


NEUES TERRITORIUMEntdeckung einer neuen oder verkannten Filmkunst

FIFF 2019: Rwanda
N
och nie hat die Bezeichnung «Neues Territorium» besser gepasst: Dank einer neuen Generation talentierter Filmemacherinnen und Filmemacher entsteht zurzeit eine starke ruandische Filmszene. Durch eine Auswahl an Kurz- und Langfilmen und in Anwesenheit einiger der vielversprechendsten Regisseurinnen und Regisseuren werden die Besucherinnen und Besucher des Festivals die Grösse dieses Schaffens entdecken können.

«Imfura» de Samuel Ishimwe

Imfura, Samuel Ishimwe, 2017


ENTSCHLÜSSELT – Fokus auf eine gesellschaftliche, politische oder kulturelle Frage

FIFF 2020: Mexikanische Kinogeschichte von ihren Regisseur*innen
Das FIFF hat die grossen Namen der zeitgenössischen mexikanischen Filmszene gebeten, die drei besten Filme aus der gesamten Kinogeschichte ihres Landes zu benennen. Rund dreissig Filmschaffende haben uns geantwortet, darunter Guillermo del Toro, Amat Escalante, Carlos Reygadas, Giovanna Zacharias und Arturo Ripstein. Das Ergebnis unserer Umfrage ist eine ausserordentliche Vielfalt mit einer gehörigen Portion Rebellion und Respektlosigkeit, die zweifelsohne auch etwas über die heutige mexikanische Gesellschaft aussagt. 

«Los Olvidados» de Luis Buñuel

Los Olvidados, Luis Buñuel, 1950


FIFFAMILIEKinotreff für Familien

Bislang war FIFFamilie einfach die Bezeichnung für einige wenige Festivalfilme. Auf allgemeinen Wunsch hieven wir FIFFamilie dieses Jahr auf das nächsthöhere Level und machen daraus eine eigene Sektion. Ab sofort kann in Freiburg die ganze Familie den Film feiern.

«White Snake» de Amp Wong et Ji Zhao

White Snake, Amp Wong & Ji Zhao, 2019


HOMMAGE À... Wir feiern die Filmgeschichte

FIFF 2020: Claudia Cardinale
Das FIFF ehrt Claudia Cardinale, italienische Filmdiva und Muse vieler Filmemacher, u.a. von Luchino Visconti, Sergio Leone und Federico Fellini. Die erfolgreiche Schauspielerin mit der charakteristisch tiefen Stimme wird vom Festival im Rahmen der Sektion Hommage à… gewürdigt. «Aus der beeindruckenden Filmografie von Claudia Cardinale zeigen wir fünf sorgfältig ausgesuchte Filme», freut sich Thierry Jobin, künstlerischer Direktor.

Claudia Cardinale dans «Un Été à la Goulette»

Claudia Cardinale in «Un Été à la Goulette»


SUR LA CARTE DE...Eine bedeutende Persönlichkeit präsentiert ihre Lieblingsfilme

FIFF 2020: William Friedkin
Ein Jahr nach der Carte blanche für den südkoreanischen Regisseur Bong Joon-ho wird am FIFF 2020 ein weiterer grosser Name des Films geehrt: William Friedkin. Der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent schrieb ebenso wie Martin Scorsese und Francis Ford Coppola die Geschichte des amerikanischen Films der 1970er-Jahre mit. Er ist zudem einer der jüngsten Oscar-Preisträger: Für seinen Thriller The French Connection (1971), den er mit erst 36 Jahren gedreht hatte, erhielt er die Auszeichnung für die beste Regie. Zwei Jahre später drehte er den Horrorfilm The Exorcist (1973), der das kollektive Bewusstsein von mehreren Generationen geprägt und zwei Oscars und vier Golden Globes gewonnen hat. Das FIFF bietet die einmalige Gelegenheit, diesen Kultfilm auf Grossleinwand zu sehen.

William Friedkin

William Friedkin


Sondervorführungen und Events

Filme der internationalen Jury - Die filmischen Erfolge unserer Jurymitglieder

Passeport Suisse - Filme, die von Schweizer/innen oder in der Schweiz realisiert wurden

Mitternachtsvorführungen - Nichts für schwache Nerven!

FIFForumDas FIFF: mehr als nur Filme

image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem