Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Konferenzen

Genrekino: Filmbiografien

Sonntag 18.03 | 17:00-18:00 | ARENA 7 | Eintritt frei
Sprache: Französisch, Simultanübersetzung auf Deutsch
Die Frauen im Biopic: Bürgerinnen zweiter Klasse?

Die Frauen sind nicht gerade die Aushängeschilder des Biopic – nur gerade ein Drittel aller Filmbiografien ist ihnen gewidmet. Historisch gesehen sind Biopics über Frauen – ganz im Gegensatz zu Biopics über Männer – grösstenteils vom melodramatischen Register dominiert, in welchem die Heldinnen oft gefangen sind. Die Konferenz soll aufzeigen, wie die biografische Erzählweise im Film ein Ort des Ausdrucks eines Doppelstandards ist. Gleichzeitig soll erörtert werden, wie sich gewisse, ambivalente Filme, unter anderem auch Klassiker wie Queen Christina, dieser melodramatischen Prägung zu entziehen vermögen.

Raphaëlle Moine ist Professorin für Film und audiovisuelle Medien an der Universität Sorbonne Nouvelle-Paris 3 (IRCAV). Sie ist Autorin von Les Genres du cinéma (Armand Colin, 2002), Remakes: les films français à Hollywood (CNRS, 2007), Les Femmes d’action au cinéma (Armand Colin, 2010) und Vies héroïques: Biopics masculins, biopics féminins (Vrin, 2017). Das letzte Werk kann nach der Konferenz erworben werden.

Im Anschluss an die Konferenz werden Lawrence of Arabia (19:00 ARENA 6) und Queen Christina (19:15 ARENA 7) gezeigt.

fifforum queen christina
image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Mein Konto

Login

Ich habe keinen Account - Erstellen Sie ein Konto

Mein Konto

Erstellen Sie ein Konto

Ich habe bereits einen Account - Login

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!