Direkt zum Inhalt

34e 20 > 28.03.2020

image en background

Gebärdensprache und Audiodeskription

Das FIFF interessiert sich für die Vielfalt seines Publikums und hat seit einigen Jahren einen Raum für Beziehungen zwischen Film und Zuschauer*innen geschaffen. Sein Ziel ist es, durch Dialog und Austausch den Zugang zur filmischen Vielfalt zu erleichtern, künstlerische Entdeckungen zu ermöglichen sowie zum Nachdenken anzuregen – im Hinblick auf inhaltliche wie formale Aspekte des Films.

An dieser Ausgabe und dank mehrere Zusammenarbeiten freut sich das FIFF, verschiedene Massnahmen anzubieten, um sein Angebot an ein breites Publikum zugänglich zu machen.

Vorführung mit Übersetzung in die französische Gebärdensprache

Logo LSF

Die Austäusche mit den Regisseur*innen nach den Projektionen sind ein fester Bestandteil des FIFF.
Seit 2016 bemüht sich das Festival, diese Diskussionsmomente einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Für eine Projektion wird somit die Präsentation vor der Vorführung und die Diskussion mit den Regisseuren*innen in die französische Gebärdensprache (LSF) übersetzt.

Seit 2018 arbeitet das FIFF mit dem Freiburger Verein C’est un signe zusammen, dessen Ziel ist, die soziale Kontakte zwischen Gehörlose und Hörende anhand der Kultur zu stärken.

Vorführung mit Untertiteln für Schwerhörige

Logo sous-titres pour personnes sourdes et malentendantes

Die Untertitel für Hörbehinderte sind auf der Applikation Greta für die beiden folgenden Filme verfügbar:

- Jacky au Royaume des Filles: auf Französisch
- Platzspitzbaby: auf Deutsch

Sämtliche Filme während des FIFF werden in der Originalversion gezeigt. Viele Filme werden mit deutschen Untertiteln gezeigt (genaue Angaben in der Kurzbeschreibung der einzelnen Filme).

Vorführung mit Audiodeskription

Logo audiodescription

Eine Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte steht für zwei Filme zur Verfügung:

- Jacky au Royaume des Filles: Audiodeskription auf Französisch
- Platzspitzbaby: Audiodeskription auf Deutsch

Die Audiodeskription ist auf der Applikation Greta verfügbar.

In Zusammenarbeit mit Regards Neufs

image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem