Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

FIFFtastische Filme

Cinéma Rex Fribourg, par Nicolas Brodard
Cinéma Rex Fribourg, par Nicolas Brodard

Jede Woche stellen wir Euch einen neuen Film vor, der im Kino gezeigt wird und der etwas mit dem FIFF gemeinsam hat. Begleitet wird er von einem zweiten Film, der ebenfalls im Kino anläuft oder auf VoD angeboten wird.

EPISODE 10 - 2. September

Le cinéma se vit en salle - Nicolas Brodard

Das Licht geht aus, die Leinwand leuchtet auf, das Publikum lacht, weint, hat Angst oder fiebert mit: Habt Ihr diese starken Gefühle während des Lockdowns vermisst und vermisst Ihr sie immer noch, weil Ihr – gebt es nur ruhig zu – ein wenig Angst davor habt, Euch zwei Stunden lang mit wildfremden Leuten einzusperren?

Ihr habt aber dennoch ein – vielleicht nur vages – Bedürfnis nach diesen Fenstern zur Welt, diesen Wachträumen, diesen in Bilder übersetzten Sehnsüchten? Ihr verfügt zwar über ein hervorragendes Heimkino in Eurer guten Stube, wollt aber nicht wirklich warten, bis die Kinosäle schliessen, um dann deren Verschwinden nachzutrauern?

Dann eilt schleunigst ins Kino: Sie brauchen Euch mehr denn je und es warten etliche filmische Juwelen darauf, von Euch entdeckt zu werden! 

Zum Beispiel Platzspitzbaby von Pierre Monnard, Heroic Losers von Sebastian Borensztein, The Perfect Candidate von Haifaa Al-Mansour oder ab diesem Mittwoch POLICE von Anne Fontaine, EFFACER L’HISTORIQUE von Benoît Delépine und Gustave Kervern, NOTRE-DAME DU NIL von Atiq Rahimi (aus der Sektion Neues Territorium: Ruanda des FIFF2020).


EPISODE 9 - 26. August

Petit Pays, Eric Barbier (France, 2019)

Hat Euch der autobiografische Roman des Sängers Gaël Faye über seine Kindheit während des Genozids in Ruanda gefallen?
Interessieren Euch Geschichten über Eheprobleme, die aus der Perspektive eines Kindes erzählt werden?
Dann haltet Euer Taschentuch bereit: PETIT PAYS von Eric Barbier, der am FIFF 2020 als Schweizer Premiere hätte gezeigt werden sollen, ist der richtige Film für Euch!
Vorstellungen


EPISODE 8 - 19. August

Balloon, Pema Tseden (China, 2019)

Habt Ihr Lust auf einen Tapetenwechsel? Wollt Ihr die Schönheit Tibets in einem Film erleben?
Ihr habt noch nie einen Film gesehen, dessen Hauptfigur – abgesehen von einer Familie auf dem Land, die sich gegen die moderne chinesische Gesellschaft auflehnt – ein Ballon ist?
Dann setzt zum Höhenflug an: Balloon von Pema Tseden, Autor des grandiosen Films Jinpa (Internationaler Wettbewerb FIFF 2019) ist der richtige Film für Euch!
Vorstellungen

Platzspitzbaby, Pierre Monnard FIFF2020

Ihr wartet schon seit langem auf einen Schweizer Film, der Euch umhaut und Euch dazu bringt, unverzüglich Eure ganze Familie in den Arm nehmen zu wollen?
Ihr fragt Euch, wie die wahre Geschichte eines Mädchens, das sich um seine Mutter kümmert, ein Junkie der berühmt-berüchtigten Drogenszene auf dem Platzspitz, Anfang Jahr über 300'000 Eintritte in der Deutschschweiz generieren konnte?
Dann rennt los: Platzspitzbaby des Freiburgers Pierre Monnard (Schweiz 2020) - ein Riesentalent, auf das sich das FIFF2020 so gefreut hat – ist der richtige Film für Euch!
Vorstellungen


EPISODE 7 - 12. August

The Perfect Candidate, Haïfaa Al-Mansour (Saudi Arabia, Germany, 2019)

Ihr habt Wadjda geliebt, den ersten Film in der Geschichte Saudi-Arabiens, der zudem von einer Frau gedreht wurde und den Publikumspreis am FIFF 2013 gewonnen hat?
Wollt Ihr unbedingt erfahren, wie eine saudiarabische Ärztin in die Politik einsteigt, um zu erreichen, dass die Zufahrtsstrasse zu ihrer Klinik asphaltiert wird?
Dann freut Euch: The Perfect Candidate von Haïfaa Al-Mansour (Saudi-Arabien, Deutschland 2019) ist der richtige Film für Euch!
Vorstellungen


EPISODE 6 - 5. August

Criminales como nosotros by Sebastian Borensztein (Heroic Losers or La Odisea de los Giles)

Diese Woche gibt es leider keine interessanten Kinostarts. Aber in den Open-Air-Kinos sind dafür umso mehr spannende Vorpremieren zu sehen! 
Freut Ihr Euch auch auf die grossartige argentinische Komödie, die das FIFF2020 hätte eröffnen sollen? 
Dann kommt diesen Donnerstag, den 6. August ins Open-Air-Kino von Freiburg oder aber ab Mittwoch in die Kinos in Bern, Biel oder Zürich: Criminales como nosotros von Sebastián Borensztein ist der richtige Film für Euch!
Vorstellungen


EPISODE 5 - 29. Juli

The King of Staten Island by Judd Appatow

Ihr liebt amerikanischer Filme, seid aber nicht abgeneigt, wenn diese ein etwas anspruchsvolleres Niveau haben als gewohnt?
Ihr habt die früheren Filme von Judd Apatow (Jungfrau (40), männlich, sucht…, Knocked Up oder Funny People) gesehen und wisst, wie sehr dieser Filmemacher das Genre mit einer amüsanten Mischung aus Provokation und Tiefgang erneuert hat?
Dann dürft Ihr keinesfalls die wahre Geschichte von Scott verpassen, ein Waisenjunge, der davon träumt, Tätowierer zu werden: The King of Staten Island von Judd Apatow (USA 2020) ist der richtige Film für Euch!
Vorstellungen


EPISODE 4 - 22. Juli

Été 85, de François Ozon

Liebt Ihr die Filme des produktiven François Ozon, vor allem, wenn sie noch besser als sonst sind?
Mögt Ihr sonnige Urlaubsromanzen?
Dann ist Été 85 von François Ozon, der Teil des diesjährigen Wettbewerbs der leider abgesagten Internationalen Filmfestspiele von Cannes hätte sein sollen, der richtige Film für Euch!
Vorstellungen

Fiancées, de Julia Bünter

Ihr habt diesen sehr schönen Dokumentarfilm über drei Ägypterinnen, die sich auf ihre Hochzeiten vorbereiten, verpasst, weil er kurz vor dem Lockdown herauskam?
Ihr freut Euch, unter anderem die Arbeit und das Talent der Freiburger Filmeditorin Myriam Rachmuth zu bewundern?
Dann ist Fiancées von Julia Bünter (Schweiz 2020) der richtige Film für Euch – ab sofort in den Deutschschweizer Kinos!
Vorstellungen

The Vigil, de Keith Thomas

Liebt Ihr es, auch wenn Ihr schon 1000 davon gesehen habt, vor einem guten Geisterfilm zusammenzuzucken?
Wollt Ihr erfahren, warum das FIFF unbedingt im Rahmen seiner Mitternachtsvorführungen 2020 den jüdischen Glauben in New York präsentieren wollte (ohne jedoch den Film am Ende zu kriegen)?
Dann ist The Vigil von Keith Thomas (USA 2019) der richtige Film für Euch – Zeit zum Zittern!
Ab dem 23. Juli in den Deutschschweizer Kinos und ab dem 29. Juli in den Westschweizer Kinos
Vorstellungen


EPISODE 3 - 15. Juli

Time to Hunt de Yoon Sung-hyun

Diese Woche gibt es keinen spannenden neuen Film, dann präsentieren wir Euch ganz einfach eine Perle auf VoD.
Ihr findet es schade, dass es Talente aus Südkorea, mit Ausnahme von Parasite von Bong Joon-ho, praktisch nie in unsere Kino schaffen?
Ihr vermisst (sehr) gute Actionfilme, in denen eine Gruppe junger Gangster nach einem Raubüberfall von einem Auftragskiller verfolgt wird?
Dann ist Time to Hunt von Yoon Sung-hyun der richtige Film für Euch – anschnallen bitte!
Verfügbar auf Netflix


EPISODE 2 - 8. Juli

Cancion sin nombre by Melina León

Wie wäre es mit einer Reise in Schwarz-Weiss durch Peru in den 1980er-Jahren?
Interessiert Euch das Schicksal einer mittellosen Mutter, die nach der Geburt in einer Klinik, die eine kostenlose medizinische Versorgung anbietet, ihr Baby nicht mehr findet?
Dann ist Canción sin nombre von Melina León der richtige Film für Euch!
Vorstellungen


EPISODE 1 - 1. Juli

Unsere sommerliche Chronik startet mit einer Schweizer Produktion unter der Regie eines Freiburgers. Ein echter "Coup de coeur", den wir gerne an unserem Festival im März gezeigt hätten. Da in unserem Wettbewerb jedoch ausschliesslich Filme aus Afrika, Asien und Lateinamerika laufen, wurde er letztlich vom Festival Visions du Réel in Nyon selektioniert – ein Glücksfall für den Regisseur… bis sämtliche Festivals abgesagt wurden…

Heidi en Chine, de François Yang

Geht Euch ein sensibles Tribut eines Filmschaffenden an seine Mutter unter die Haut?
Brechen bei Euch angesichts des Schicksals einer in Freiburg zurückgelassenen Chinesin, die Jahrzehnte später zurück zu ihrer Familie nach China reist, alle Dämme?
Dann ist Heidi en Chine von François Yang der richtige Film für Euch - haltet Eure Taschentücher bereit!
Vorstellungen

Guns Akimbo avec Daniel Radcliffe

Reizt Euch vielleicht unser zweiter Film, den wir eigentlich im Rahmen unserer Mitternachtsvorführen zeigen wollten, hätte sich sein Verleiher nicht dagegen gesträubt? 
Kann Euch eine Manga-Adaption einiger durchgeknallter Neuseeländer mit einem komplett abgedrehten Daniel Radcliffe begeistern? 
Dann ist Guns Akimbo von Jason Lei Howden der richtige Film für Euch – haltet Euch an Eurer Popcorn-Tüte fest!
Vorstellungen

image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem