Direkt zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare physische Person beziehen wie deren Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum oder auch E-Mail-Adresse.

Für die Nutzung der Website des Internationalen Filmfestivals Freiburg (FIFF) ist eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nicht nötig. Sie geben personenbezogene Daten nur an, wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, an Wettbewerben teilnehmen oder über die Website Tickets oder Abonnements kaufen möchten. 

Das FIFF erfasst zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten, ohne den Nutzer darüber zu informieren. Das FIFF übermittelt keine personenbezogenen Daten an Dritte.

Online-Ticketverkauf

Das FIFF nutzt das Ticketverkaufssystem Ticketack für die Online-Bestellung. Wenn Sie ein Produkt über die Website des FIFF bestellen, müssen bestimmte persönliche Angaben zwingend erfasst werden, um die Vertragserfüllung möglich zu machen. Die gesammelten Daten werden nur für die Durchführung der Bestellung genutzt. Die Informationen werden auf Servern in der Schweiz gespeichert. 

Bei Online-Zahlungen erfolgen diese über das Zahlungssystem des betreffenden Anbieters. In diesem Fall wird die Verarbeitung der Personen- und Zahlungsinformationen direkt vom Anbieter des entsprechenden Zahlungssystems vorgenommen. Das FIFF kennt und speichert Ihre Zahlungsdaten nicht. Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen jedes Anbieters eines Online-Zahlungssystems gelten zusätzlich.

Für den Fall, dass Sie sich bei uns registrieren lassen und so über ein Kundenkonto verfügen, können wir Ihre Daten für eine künftige Transaktion speichern.

Analyse

Daten zur Nutzungsverfolgung werden gesammelt, um eine Datenverkehrsanalyse für unsere Website durchführen zu können. Das erlaubt uns, das Verhalten der Nutzer zu verstehen, um unseren Service zu verbessern. In diesen Daten sind keine personenbezogenen Informationen enthalten.

Das FIFF nutzt den Service Google Analytics (analytics.google.com), um Statistiken zur Nutzung der Website zu erstellen.

 

 

Cookies

Erklärung

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf dem Computer des Nutzers durch den Browser in einem dafür vorgesehenen Ordner gespeichert wird. Diese Datei enthält mehrere Informationen:

  1. Name des Servers, der sie hinterlegt hat;
  2. eine Kennung in Form einer einmaligen Nummer;
  3. eventuell ein Ablaufdatum.

Auf Ihrem Computer werden die Cookies durch Ihren Browser (Internet Explorer, Firefox, Safari oder auch Google Chrome) verwaltet. Sie können die Nutzung von Cookies über die Optionen in Ihrem Browser einstellen.

Einstellungen für «Cookies»

Wenn Sie die Website des FIFF nutzen, werden Sie aufgefordert, die Nutzung der dort verwendeten Cookies zu akzeptieren. Trotzdem haben Sie die Möglichkeit, die Nutzung Ihrer Cookies über Ihren Browser zu verwalten. Sie können die Einstellungen so verändern, dass Sie Cookies ablehnen, oder so, dass Sie jedes Mal, wenn ein Cookie hinterlegt werden soll, eine Meldung erhalten und zustimmen müssen, oder so, dass nur Cookies von bestimmten Websites hinterlegt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, über die Löschfunktionen im Browserverlauf gespeicherte Cookies zu entfernen.

Nachfolgend finden Sie über die Links zu den einzelnen Browsern Erklärungen, wie Sie Cookie-Einstellungen vornehmen können:

Nutzung von Cookies

Die Website des FIFF nutzt verschiedene Arten von Cookies. Cookies zur Erfassung von anonymen Daten für statistische Zwecke (siehe oben: «Analyse»); Cookies, die zum Ticketverkaufssystem gehören, um den Einkaufskorb zwischenzuspeichern; und Cookies für Marketing-Zwecke (Werbung auf anderen Websites oder Apps). Für das Remarketing gilt, dass die von den Cookies verwendeten Daten anonym sind.

Version vom 22.10.2018

Festival International de Films de Fribourg

33e 15 > 23.03 2019

Esplanade de l'Ancienne Gare 3
Case postale 550
1701 Fribourg - Suisse
+41 26 347 42 00
info@fiff.ch