Direkt zum Inhalt

Trains étroitement surveillés

Zurück
Der am wenigsten bekannte Klassiker der Auswahl von Ken Loach erhielt 1966 einen Oscar als bester fremdsprachiger Film. Zusammen mit Die Liebe einer Blondine gehört er zur Tschechischen Neuen Welle, die Ausdruck der Hoffnungen und Sehnsüchte der Jugend war. Mit Zärtlichkeit und Humor begleitet Liebe nach Fahrplan einen schüchternen Bahnbeamten im Zweiten Weltkrieg, der erfolglos um eine hübsche Kontrolleurin wirbt.

  • Fiktion
  • Tchéquie
  • 1966 | 93 Min. | Black and white
  • Sprache: Tschechisch | Deutsch
  • Untertitel : Français
Cast & Crew
Drehbuch
based on a story by Bohumil Hrabal
Jirí Menzel
Kamera
Jaromír Sofr
Schnitt
Jirina Lukesová
Musik
Jirí Sust
Ton
Jirí Pavlik
DarstellerInnen
Josef Somr
Vlastimil Brodský
Vladimír Valenta
Alois Vachek
Václav Neckár
Produzent
Zdenek Oves
Produktion
, Filmové studio Barrandov
, Barrandov Studios Ceskoslovensky Film
Kontakt
Trigon-Film
Christine Brönnimann
film@trigon-film.org
Jirí Menzel
Tschechoslowakei, 1938
Filmobiografie
1960
Domy z panelu (Kurzfilm, erster von 29 Filmen)
1962
Schauspieler (erste von 79 Rollen): Strop (Kurzfilm)
1974
Wer den goldenen Boden sucht (in der Auswahl bei der Berlinale)
1990
Lerchen am Faden (Goldener Bär bei der Berlinale)
2006
Ich habe den englischen König bedient (ausgezeichnet bei der Berlinale)

Proudly made by MiNT

Mein Konto

Login

Ich habe keinen Account - Erstellen Sie ein Konto

Mein Konto

Erstellen Sie ein Konto

Ich habe bereits einen Account - Login

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!


Login

Sich mit einer TicketID anmelden