Direkt zum Inhalt

Die 32. Ausgabe macht den Mut zum Thema

makala

Das Internationale Filmfestival Freiburg präsentiert alle noch fehlenden Sektionen der Programmauswahl sowie den Fokus der 32. Ausgabe, der sich auf einige ausserordentliche Lebenswege richtet. Das FIFF eröffnet mit einem der Film-Kulturschocks des Jahres: Makala, ein ergreifender Dokumentarfilm über die Odyssee eines jungen Kongolesen, der in Anwesenheit seines Regisseurs Emmanuel Gras als Schweizer Premiere gezeigt wird. Den Abschluss dieser Ausgabe 2018 macht die kubanische Komödie Sergio & Sergei, die das Publikum in die Raumstation Mir von 1991 beamt. Zwischen diesen beiden Highlights widmet sich das Genrekino der Filmbiografie, feiert Entschlüsselt das 200-jährige Bestehen der Stadt Nova Friburgo in Brasilien und begibt sich Neues Territorium auf die Entdeckung der mongolischen Filmkultur. In den mit Spannung erwarteten Carte-blanche-Sektionen gehen die Freibriefe des FIFF an Ken Loach (Sur la carte de…), Thierry Frémaux, Generalbevollmächtigter des Festival de Cannes (Hommage à...: Cannes Classics) und Beki Probst, Gründerin des European Film Market der Berlinale (Diaspora: Beki Probst und die Türkei). Den Startschuss gibt der Bundespräsident Alain Berset bei der Eröffnungsfeier am 16. März.

WEITERBILDUNG FÜR LEHRPERSONEN

Samstag, 3. Februar – 8.30 Uhr - 17.00 Uhr – Kino Rex Freiburg
Anlässlich seiner 32. Ausgabe bietet das FIFF in Zusammenarbeit mit den Universitäten Lausanne und Zürich einen zweisprachigen (deutsch, französisch) Weiterbildungstag an. In diesem Jahr konzentriert sich die Weiterbildung auf die Analyse von biographischen Filmen, welche am FIFF 2018 Thema der Sektion Genrekino sind.
Möchten Sie an der Weiterbildung teilnehmen? Melden Sie sich bis zum 1. Februar unter scolaires@fiff.ch an!

Das Programm finden Sie hier

formation continue

KOMMEN SIE ZUM FIFF UND VERLÄNGERN SIE DAS ERLEBNIS !

Das Internationale Filmfestival Freiburg (FIFF) bietet den Bewohner/innen der Altersresidenzen des Kantons Freiburg an, zu einem Vorzugspreis an den öffentlichen Filmvorführungen während des Festivals teilzunehmen.

Mehr Informationnen finden Sie hier.

nova fribourgo

SAVE THE DATES !

1. März 2018
Programm und Vorverkauf
Ab dem 1. März 2018 steht Ihnen das vollständige Programm des FIFF 2018 zur Verfügung und Sie erhalten Zugang zum Online-Vorverkauf unter www.fiff.ch.
Öffnung der Verkaufstellen:
5. März: Festival Center
16. März: ARENAS CINEMAS
17. März: cinemotion Rex

9. März, 21.00 Uhr
Fri-Son fait son cinéma

A Page of Madness, Teinosuke Kinugasa, 1926

12. März 2018
Vorpremiere in Bern
Reservieren Sie den 12. März 2018 bereits jetzt in Ihrer Agenda. An diesem Tag wird das FIFF in Bern zu Gast sein und den Besucherinnen und Besuchern einen Vorgeschmack der kommenden Ausgabe präsentieren.


16. - 24.03.2018
32. Ausgabe des FIFF

Folgen Sie dem #fiff18
Verpassen Sie die Highlights des #fiff18 nicht – Folgen Sie dem Festival auf Facebook, Twitter und Instagram.

Festival International de Films de Fribourg

33e 15 > 23.03 2019

Esplanade de l'Ancienne Gare 3
Case postale 550
1701 Fribourg - Suisse
+41 26 347 42 00
info@fiff.ch