Direkt zum Inhalt

37e 17 - 26.03.2023

Marcher sur l'eau

Zurück

Der aussergewöhnliche Dokumentarfilm der Schauspielerin Aïssa Maïga bildet den optimistischen Abschluss dieser 36. Ausgabe. Er erzählt vom Dorf Tatiste im Norden Nigers, das besonders hart vom Klimawandel betroffen ist und dessen Bewohner*innen um Zugang zu Wasser kämpfen. Ein berührender Film, der zwischen 2018 und 2020 gedreht wurde.

  • documentary
  • France, Belgique
  • 2021 | 90 Min. | Colour
  • Sprache: Fulfulde | Französisch |
  • Untertitel : Englisch | Französisch | Deutsch
Cast & Crew
Drehbuch
Aïssa Maïga
Ariane Kirtley
Kamera
Rousslan Dion
Schnitt
Linda Attab
Isabelle Devinck
Musik
Uèle Lamore
Ton
Matthieu Mangematin
Produzent
Yves Darondeau
Emmanuel Priou
Bonne Pioche
Echo Studio
Kontakt
Orange Studio
Aïssa Maïga
Filmobiografie

2021 Regard noir (Fernsehdokumentarfilm)

2018 Initiatorin und Autorin: Noire n’est pas mon métier (Buch)
2013 Schauspielerin: L’Écume des jours
2012 Schauspielerin: Sur la piste du Marsupilami
2007 Laissez-les grandir ici ! (Kurzdokumentarfilm)
2006 Schauspielerin: Paris, je t’aime
2005 Schauspielerin: L’un reste, l’autre part
2001 Schauspielerin und Produzentin: Voyage à Ouaga
1999 Schauspielerin: Jonas et Lila, à demain
1997 Schauspielerin: Saraka bô (erster von über 70 Films als Schauspielerin)

Proudly made by MiNT

Mein Konto

Login

Ich habe keinen Account - Erstellen Sie ein Konto

Mein Konto

Erstellen Sie ein Konto

Ich habe bereits einen Account - Login

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!


Login

Sich mit einer TicketID anmelden