Direkt zum Inhalt

35e 16 > 25.07.2021

Gehörlose und Hörbehinderte

Der Austausch mit den Regisseur*innen nach den Projektionen sind ein fester Bestandteil des FIFF.
Seit 2016 bemüht sich das Festival, diese Diskussionsmomente einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Für eine Projektion wird somit die Präsentation vor der Vorführung und die Diskussion mit den Regisseur*innen in die französische Gebärdensprache (LSF) übersetzt.

Seit 2018 arbeitet das FIFF mit dem Freiburger Verein C’est un signe zusammen, dessen Ziel es ist, die sozialen Kontakte zwischen Gehörlosen und Hörenden anhand von Kultur zu stärken

 

Kontakt

image en background image en background

Conception: Asphalte Design - Développement: Bluesystem

Willkommen auf der Seite «Meine Favoriten»!

Hier können Sie:

  • Ihre ausgewählten Vorführungen wiederfinden
  • Ihre Auswahl einfach in den Warenkorb legen

Jetzt können Sie von all Ihren Geräten aus auf Ihre Favoriten zugreifen und diese teilen, indem Sie ein Konto erstellen..

Jetzt anmelden

Wir wünschen ein vergnügliches Festival!