Direkt zum Inhalt

FIFF 2018    16 > 24.03 FIFF-Kontakt
background

Das Angebot von Planète Cinéma

scolaires offre general

Planète Cinéma, das Schulprogramm des FIFF, lädt Schüler/-innen von der Primar- bis zur Hochschulstufe ein, die Vielfalt internationaler Filmkultur zu entdecken und sich in einem aussergewöhnlichen Rahmen Kenntnisse in Filmanalyse anzueignen. Die Schüler/-innen und Studierenden erhalten Zugang zur besonderen Welt eines internationalen Filmfestivals, zu Filmschaffenden aller Kontinente und zu Werken, die in den Schweizer Kinos nur selten zu sehen sind.

Die Filmauswahl wird von einem Team zusammengestellt, das auf Filme für das junge Publikum spezialisiert ist. Die Lehrpersonen lesen schliesslich aus diesem sorgfältig erarbeiteten Angebot aus, welchen Film sie ihrer Klasse präsentieren möchten. Anlässlich der letzten Festivalausgabe haben fast 11'000 Schüler/-innen und Student/-innen an den insgesamt 72 Filmvorführungen von Planète Cinéma teilgenommen.

Da die Teilnehmenden häufig ein ihnen nicht geläufiges Filmschaffen entdecken, das sie überraschen oder irritieren kann, bemüht sich Planète Cinéma um eine pädagogische Begleitung des Filmprogramms. Dabei geht es sowohl um eine gezielte Vorbereitung der Teilnehmenden durch die Lehrpersonen im Vorfeld der Filmvorführung als auch um Diskussionsangebote nach dem Film.

Das Schulprogramm des FIFF ist ein spezielles Angebot des Programms Kultur und Schule. Für die Teilnahme am Festival müssen Sie also Ihren jährlichen Gutschein Kultur & Schule nicht einlösen.

Planète Cinéma ist Mitglied von cineducation.ch, dem Schweizer Verein zur Förderung der Filmbildung.

Die Angebote des pädagogischen Rahmenprogramms zur Begleitung der Filmvorführungen:

  • Erklärende Filmeinführungen vor den Vorstellungen
  • Vorlesen der Untertitel (auf Deutsch oder Französisch), wenn die Schüler/-innen noch nicht in der Lage sind, einem untertitelten Film zu folgen
  • Begegnungen mit Regisseur/-innen oder anderen Filmschaffenden (Q&A nach dem Film)
  • Planète Cinéma stellt in Zusammenarbeit mit der Conférence Intercantonale de l'Instruction Publique de la Suisse Romande et du Tessin (CIIP) und e-media.ch pädagogische Dossiers zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht bereit.
  • E-media.ch bietet zudem einen Blog an, der während der gesamten Festivaldauer offen ist und die Schüler/-innen einlädt, ihre Kritiken über die am FIFF gesehenen Filme zu publizieren.
  • Weiterbildungskurse in Filmanalyse für Lehrpersonen (in Zusammenarbeit mit der Section d'histoire et esthétique du cinéma der Universität Lausanne)
  • Online-Voranmeldung

Kontakt und Informationen

Cécilia Bovet
T +41 (0)26 347 42 05
scolaires@fiff.ch | www.fiff.ch

Festival International de Films de Fribourg

32e 16 > 24.03 2018

Esplanade de l'Ancienne Gare 3
Case postale 550
1701 Fribourg - Suisse
+41 26 347 42 00
info@fiff.ch